DATENSCHUTZ – INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG VON ANGABEN ZUR PERSON UND PROMOTIONEN.
Dieser Hinweis wird gemäß Art. 13 der ital. gesetzesv. Rechtsverordnung D.Lgs. Nr. 196/2003 – Datenschutzgesetz – den Personen geliefert, die von den Web-Dienstleistungen der Ferrari S.p.A. betroffen sind. Diese sind auf elektronischem Wege über die Adresse  http://www.auto.ferrari.com (im Folgenden der Kürze halber auch “Website” genannt) zugänglich.
Der Hinweis gilt nur für die Website, jedoch nicht für andere, eventuelle vom Benutzer über die Links eingesehene Websites.

1. Zweck der Verarbeitung gemäß Art. 13 der ital. gesetzesv. Rechtsverordnung D.Lgs. Nr. 196/2003 – Datenschutzgesetz

1. Die personenbezogenen Daten, die der Benutzer der Ferrari S.p.A. zur Verfügung stellt, werden für Folgendes verwendet:

(a) zum Kontaktieren der Benutzer, die ihre personenbezogenen Daten in diesem Bereich der Website hinterlassen haben, bezüglich Produktpräsentationen, insbesondere neuer Fahrzeugmodelle, durch die Ferrari S.p.A. sowie dem offiziellen Vertragshändler- und Servicenetz und/oder Personen, die im Bereich der kommerziellen Aktivitäten mit der Ferrari S.p.A. zusammenarbeiten und/oder kotrollierenden respektive kontrollierten Unternehmen und/oder der Ferrari S.p.A. angeschlossenen Unternehmen. Dies bezieht sich auch auf den Versand von Informations- und Werbematerial auch geschäftlicher Art, von Werbematerial und/oder von Werbematerial und/oder Angeboten für Güter und Dienstleistungen per Post, Internet, Telefon, E-Mail, MMS, SMS aus Italien oder anderen Ländern (einschließlich Nicht-EU-Länder).

(b) zum Versand des Newsletters

(c) zur Erstellung von Statistiken sowie zur Marktforschung

2. Arten der verarbeiteten Daten
Navigationsdaten
Die EDV-Systeme und Software-Prozesse, die der Funktionsweise der Website zugrunde liegen, erheben während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung bei der Nutzung der Internet-Kommunikationsprotokolle beinhaltet ist.
Es handelt sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um identifizierten Betroffenen zugeordnet zu werden, die jedoch aufgrund ihrer Art anhand der Verarbeitung und der Verbindung mit Daten im Besitz Dritter die Identifizierung der Benutzer ermöglichen.
Zu dieser Kategorie von Daten gehören die IP-Adressen oder die Domainnamen der von den Benutzern, die die Website aufrufen, verwendeten Computer, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die bei der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der Antwortdatei, der Zahlencode, der den Status der vom Server gelieferten Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.) sowie andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die EDV-Umgebung des Benutzers.
Diese Daten werden ausschließlich verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Verwendung der Website zu erheben oder um deren ordnungsgemäße Funktionsweise zu prüfen. Nach der Verarbeitung werden sie unverzüglich gelöscht. Die Daten könnten verwendet werden, um die Haftung bei hypothetischer Cyberkriminalität zum Nachteil der Website festzustellen: Vorbehaltlich dieser Eventualität bleiben die Daten über Webkontakte derzeitig nicht mehr als sieben Tage erhalten.
Freiwillig vom Benutzer angegebene Daten
Das fakultative, ausdrückliche und freiwillige Senden von E-Mail-Nachrichten an die auf dieser Website angegebenen Adressen hat die Erhebung der Adresse des Absenders zur Folge, die notwendig ist, um die Anfragen zu beantworten, sowie eventueller anderer in der Nachricht enthaltener personenbezogener Daten.
Bestimmte zusammenfassende Informationen werden progressiv auf den für besondere Dienstleistungen auf Anfrage eingerichteten Seiten der Website aufgeführt oder angezeigt.

3. Hinweis über die Verwendung von Cookies
Ferrari S.p.A. weist den Benutzer darauf hin, dass die Website die Cookie-Technologie in Anspruch nimmt. Cookies sind Informationen, die der Browser auf der Festplatte des Benutzers speichern könnte, um die Pfade auf der Website zurückzuverfolgen. Bei späteren Besuchen der Website können so der Benutzer und seine eventuellen Präferenzen bei einem früheren Besuch vorzeitig identifiziert werden. Dank dieser Dateien besteht die Möglichkeit, eine Internetseite individuell zu gestalten, dem Benutzer die Navigation zu erleichtern und anhand einer Prüfung der Menge der Zugriffe auf die verschiedenen Webseiten die Präsentation der am meisten angeforderten Informationen zu optimieren. Die von Ferrari S.p.A. eingesetzten Cookies bedienen sich anonymer Informationen, und daher ermöglichen sie die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nicht. Cookies können außerdem verwendet werden, um die Login-Daten des Benutzers zu speichern und den Benutzer automatisch zu erkennen (die Eingabe von Benutzername und Passwort wird daher überflüssig).

Die meisten derzeitig verwendeten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Der Benutzer hat jedoch die Möglichkeit, seinen Browser so einzurichten, dass die Cookies deaktiviert, vor dem Akzeptieren angezeigt oder gelöscht werden. Die Deaktivierung der Cookies durch die Änderung der Browsereinstellungen ist immer möglich. Dies kann jedoch den Zugriff auf einige Teile der Website verlangsamen oder verhindern. Außer den oben genannten Navigationsdaten werden keine anderen personenbezogenen Daten erhoben, vorbehaltlich natürlich der Daten, die bei der Registrierung bei der Community oder bei einer Anmeldung, einem Survey oder zur Durchführung eines Vertrags usw. freiwillig angegeben werden.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Benutzers erfolgt mittels geeigneter Instrumente in elektronischer und/oder Papierform gemäß einer Logik, die eng mit dem oben genannten Zweck in Verbindung steht, und auf jeden Fall so, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten gewährleistet werden.

4 . Angabe der Daten und Folgen einer eventuellen Weigerung
Die Angabe der personenbezogenen Daten ist freiwillig. Bei einer eventuellen Weigerung und/oder bei der Angabe unrichtiger und/oder unvollständiger Daten sind jedoch die Registrierung des Benutzers bei der Community Scuderia Ferrari Club sowie die Inanspruchnahme der entsprechenden Inhalte und Dienstleistungen nicht möglich.

5. Weitergabe der Daten

Innerhalb von Ferrari S.p.A. und Triboo S.p.A. können die Gesellschaftsorgane der Rechtsinhaber sowie das Personal der genannten Gesellschaften, insbesondere die Mitarbeiter, die sich mit der Entwicklung der online vertriebenen Produkte, mit Kundenbetreuung, Marketing oder Pflege der elektronischen Instrumente beschäftigen, und jedenfalls der Verantwortliche der Datenverarbeitung sowie die mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten beauftragten Personen von den personenbezogenen Daten des Benutzers Kenntnis erlangen.
Die personenbezogenen Daten des Benutzers können eventuellen qualifizierten Personen weitergegeben werden, die den Rechtsinhabern Leistungen oder Dienstleistungen erbringen, die den in Art. 1 dieses Datenschutzhinweises genannten Zwecken dienen, einschließlich Personen und Gesellschaften, die unsere Internetseiten und die eingesetzten elektronischen Instrumente verwalten und/oder sich an der Verwaltung und/oder Pflege oder am Versand und/oder der Lieferung der Produkte beteiligen. Bei der Ausübung der Tätigkeiten gemäß Art. 1 können Ferrari S.p.A. und Triboo S.p.A. folgende Kategorien von Rechtspersonen in Anspruch nehmen, die Kenntnis der personenbezogenen Daten des Benutzers erlangen können: Dachgesellschaften, Tochtergesellschaften und/oder Beteiligungsgesellschaften Personen, die das Ferrari Vertriebsnetz in Italien und im Ausland bilden qualifizierte Personen wie zum Beispiel Banken, Unternehmen und Versicherungsgesellschaften, Lieferanten und Subunternehmer, die Ferrari S.p.A. und Triboo S.p.A. Arbeits- oder Dienstleistungen erbringen, die dem Management der Bestellungen, dem Aftersales-Service, der Ausarbeitung von statistischen Studien und Marktforschungen, der Organisation und Abwicklung von Events und Veranstaltungen, einschließlich Werbeveranstaltungen, sowie der Einsendung geschäftlicher Mitteilungen dienen, zu rechtlichen und steuerrechtlichen Aspekten sowie Aspekten bezüglich der Sozialabgaben, der Buchführung und der Organisation sonstige Rechtspersonen, denen die Daten aufgrund ausdrücklicher gesetzlicher Bestimmungen mitgeteilt werden müssen.
Die personenbezogenen Daten können gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen ins Ausland weitergegeben werden, und zwar auch in Nicht-EU-Länder, in denen Ferrari S.p.A. und Triboo S.p.A. ihren Interessen nachgehen.
6. Verbreitung der Daten

Die personenbezogenen Daten des Benutzers werden weder verbreitet noch anderen Personen weitergegeben.

7. Rechte der betroffenen Person

Bezüglich der Verarbeitungen gemäß Art. 1 kann der Benutzer die Rechte laut Art. 7 der ital. gesetzesv. Rechtsverordnung D.Lgs. Nr. 196 vom 30. Juni 2003 in Anspruch nehmen, die aus praktischen Gründen nachfolgend vollständig aufgeführt sind.

Art. 7 – Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte

1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über: a) die Herkunft der personenbezogenen Daten b) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung c) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden; d) die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters; e) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
3. Die betroffene Person hat das Recht, a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen; b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist; c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
4. Der Betroffene ist berechtigt, sich ganz oder teilweise:
a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.
8. Hinweise über Werbeaktivitäten

Die Beteiligung an den Marketingaktivitäten erfolgt auf freiwilliger Basis gemäß Art. 7 Abs. 4 Buchst. b) und Art. 130 des Datenschutzgesetzes, insbesondere was die elektronischen Mitteilungen per E-Mail, Telefax-Mitteilungen, MMS-Nachrichten (Multimedia-Messaging-Service) oder SMS-Nachrichten (Short-Message-Service) betrifft.

9. Rechtsinhaber und Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Die Rechtsinhaber der Datenverarbeitung sind:
1) Ferrari S.p.A., Geschäftssitz Via Emilia Est 1163, Modena, Betriebssitz Via Abetone Inferiore 4, 41053 Maranello (Modena) Steuernummer/USt-ID-Nr. 00159560366 Eintragung in das Verzeichnis der Wirtschafts- und Verwaltungsdaten (REA) MO- 88683
2) Triboo S.p.A., Geschäftssitz Viale Sarca 336, 20126 Milano, Italien Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Namen der genannten Gesellschaften ist der Leiter der Personalabteilung Granturismo, Anschrift für dieses Amt im Betriebssitz der Ferrari S.p.A., Via Abetone Inferiore 4, Maranello (MO). Alle Anfragen bezüglich der von Ferrari S.p.A. verarbeiteten personenbezogenen Daten können an den Geschäftssitz der Gesellschaft, an die E-Mail-Adresse customercare@ferrari.com oder an die Faxnummer 0536 949931 gerichtet werden.