458 MM Speciale

458 MM Speciale

GT & Sport Cars

Die neueste Kreation aus Ferraris exklusivem One-Off-Programm

Maranello, 31. Mai 2016 – Ferrari hat seine neueste One-Off-Kreation bei der ersten Probefahrt des Wagens auf der Fiorano-Strecke in den Händen von Ferraris Chef-Testfahrer Dario Benuzzi und des begeisterten britischen Eigentümers enthüllt.

Entwickelt im hauseigenen Ferrari Styling Centre, besitzt der 458 MM Speciale das Chassis und das Fahrwerk des 458 Speciale. In puncto Optik wünschte sich der Kunde extrem sportliche Linien und einen „Visier“-Effekt bei den Scheiben: eine schwarz lackierte A-Säule, ganz im Stile des 1984 Ferrari GTO, sorgt für eine Panorama-Lösung zwischen der Windschutzscheibe und den Seitenfenstern, die somit zu einer einzigen, nahtlosen Glasfläche verschmelzen. Diese Lösung senkt gleichzeitig die Dachlinie und verleiht dem vollen Volumen der gepfeilten C-Säule eine aerodynamische Eleganz.

Mit einem Finish in Bianco Italia und einer Lackierung, die der italienischen Flagge huldigt, bietet dieses einzigartige Coupé eine brandneue, aus Aluminium handgefertigte Karosserie mit vorderen und hinteren Stoßfängern aus Carbonfaserverbundmaterial. Außerdem hat der 458 MM Speciale eine neue seitliche Lufthutze, eines der markantesten Elemente in einer umfangreichen Neugestaltung des Aerodynamik-Pakets.

 

Die radikal veränderten Aerodynamik-Lösungen sind bereits an der Frontseite des Wagens sichtbar, wo sich die Karosserie an die Kühler schmiegt, die steiler geneigt und näher beisammen sind, als beim 458 Speciale. Die seitlichen Lufteinlässe wurden eigens dafür entwickelt, um eine zusätzliche direkte Kühlung des Motorraums zu ermöglichen und die neu gestaltete Rückseite auszugleichen. Das Heck verfügt über einen Spoiler, der den Abtrieb gleichmäßig ausbalanciert und auch die theoretische Gürtellinie schließt, die entlang der Seite vom vorderen Radkasten nach hinten verläuft und dem Auto eine leistungsstarke und sportliche Optik verleiht.

Die Räder des 458 MM Speciale wurden exklusiv für dieses einzigartige Modell entwickelt, ein zusätzlicher besonderer Touch ist der Einbau modifizierter Front- und Heckleuchten. Im Cockpit beinhalten die Upgrades ein verbessertes Audio-System und Zierleisten speziell nach den Wünschen des Besitzers. Die Lederpolsterung im Farbton Cioccolato mit weißen Nähten wird durch eine ganze Reihe von edlen Details wie den satinierten weißen Ringen rund um die Bedienelemente am Mitteltunnel elegant akzentuiert.