An der Universität mit Ferrari

An der Universität mit Ferrari

Unternehmen

Anmeldungsbeginn für die MUNER-Kurse

Maranello, 4. Juli 2017 – Bis 28. Juli laufen die Anmeldungen für die Kurse der Motorvehicle University of Emilia-Romagna (MUNER), der von der Region gegründeten Vereinigung, in der die Universitäten von Modena und Reggio Emilia, Bologna, Ferrara und Parma und die Automobilunternehmen der Gegend, welche die Exzellenz des Made in Italy vertreten – darunter natürlich auch Ferrari – eine tragende Rolle spielen.

Sechs Bereiche
. Es gibt sechs Spezialbereiche. Advanced Powertrain, für Ingenieure, die ihr Wissen über Motoren vertiefen möchten. Advanced Motorcycle Engineering für diejenigen, die sich auf alle Aspekte rund um das Motorrad konzentrieren wollen. Advanced Sportscar Manufacturing verfolgt das Ziel, Talente in der Planung, Entwicklung und Kontrolle der Aktivitäten in Zusammenhang mit Sportwagen zu fördern. Advanced Automotive Electronic Engineering für die Entwicklung von elektronischen Systemen für die Automobilwelt. High Performance Car Design ist den Talenten gewidmet, die sich auf die Entwicklung von High-Performance-Autos spezialisiert haben. Der sechste Bereich ist rein sportlicher Natur: Racing Car Design.

Zwischen Universität und Unternehmen. Alle Kurse sehen Vorlesungen und Aktivitäten in der Universität, aber auch ein intensives Arbeitsprogramm im Unternehmen, in den Laboratorien und in den Designabteilungen der prestigeträchtigsten Marken der Gegend, wie z.B. Ferrari vor. Die Ausschreibung steht 150 Talenten aus der ganzen Welt offen. Unter diesem Link kann man sich anmelden: https://motorvehicleuniversity.com