Cabriolet-Erlebnis in den Fjorden

Cabriolet-Erlebnis  in den Fjorden

GT & Sport Cars

Ein Blick hinter die Kulissen der Aufnahmen des offiziellen Videos des 488 Spider

Maranello, 25. September 2015 – Sicherlich haben Sie es bereits an den Ausschnitten, die wir auf Social Media Sites veröffentlicht haben, erkannt: Das offizielle Video des neuesten Modells aus Maranello – der Ferrari 488 Spider – wurde in Norwegen gedreht.

 

Nun präsentieren wir Ihnen einen Blick hinter die Kulissen der Aufnahmen in einer einzigartigen Umgebung mit Fjorden, Wäldern und endlosem Licht, da die Sonne in diesen Breiten im August kaum untergeht.

Mancher wird womöglich gar die atemberaubende Atlantikstraße erkannt haben, die sich an der norwegischen Küste entlangwindet. Sie verläuft über acht kleine Brücken über mehrere kleine Inseln von Molde nach Kristiansund. Besonders aufregend wird die Straße im Winter während der schweren Stürme.

Vielleicht haben Sie sich auch gefragt um welche Straße es sich handelt, auf welcher der 488 Spider seine volle Leistung in den Bergen ausspielt. Hier handelt es sich um den Trollstigen mit einer Steigung von neun Prozent und ganzen elf Haarnadelkurven. Die Straße wurde im Jahre 1936 eröffnet und hat sich – nicht zuletzt auch Dank der einzigartigen Umgebung – zu einer der beliebtesten Ausflugsziele im Westen Norwegens entwickelt.

 

Übrigens: Der Ort, an dem der 488 Spider im Video parkt wurde im Jahr 2014 auch in Alex Garlands Science-Fiction-Film Ex Machina als Location verwendet.