Ferrari F12berlinetta von BBC Top Gear Magazin zum “Supersportwagen des Jahres 2012” gewählt

Ferrari wurde ein weiteres Mal vom britischen BBC Top Gear Magazin, einem der weltweit einflussreichsten Automagazine, ausgezeichnet. So wurde der F12berlinetta zum “Supersportwagen des Jahres 2012” gewählt. Damit hat sich Ferrari insgesamt elf Top Gear Magazin-Auszeichnungen in den vergangenen zehn Jahren gesichert, wobei die “Supersportwagen des Jahres”-Auszeichnung, nach dem F430 im Jahr 2005 und dem 458 Italia im Jahr 2009, zum dritten Mal nach Maranello ging.

BBC Top Gear Magazine Chefredakteur Charlie Turner sagte zum neuesten Wagen des springenden Pferds: “Der Ferrari F12. Auch wenn ich das Risiko eingehe, dass es heisst, ich hätte von Darios Kool-Aid getrunken: der F12 ist einfach außergewöhnlich. Was für eine Art Wagen ist der Ferrari F12? Majestätisch aber nicht einschüchternd. Superschnell aber nicht angsteinflößend. Unglaublich schlau aber nie über das Ziel hinaus. So viel besser als ich aber nie oberlehrerhaft. Atemberaubend schön…hatte ich das bereits erwähnt?”

Der F12berlinetta, der schnellste und leistungsstärkste Ferrari aller Zeiten, begeistert durch die perfekte Ausgewogenheit zwischen aerodynamischer Effizienz und eleganten Proportionen, wie sie für einen Ferrari mit V12-Fronttriebwerk typisch sind. Seit seiner Präsentation konnte sich der Wagen zahlreiche Auszeichnungen sichern. Neben dem BBC Top Gear Magazin-Preis auch den “Design Award” der Auto Bild, “Bester Supersport- und Luxuswagen ” der The Sunday Times Driving Sonderbeilage und “Das Goldene Lenkrad” von Auto Bild und Bild Am Sonntag, wobei dies das erste Mal war, dass sich ein Ferrari diesen prestigeträchtigen Preis holen konnte. Das 6,3-Liter V12-Triebwerk des Ferrari F12berlinetta sicherte sich im November auch die “Motor des Jahres”-Auszeichnung des britischen Fachmagazins EVO.