Ferrari aus Maranello startet Buchverleihservice in 41 Schulen in Ishinomaki

Ferrari aus Maranello startet Buchverleihservice in 41 Schulen in Ishinomaki

Unternehmen

Ishinomaki, 13. Juli 2015 – Ferrari Japan startete in Zusammenarbeit mit WORLDLIBRARY in 41 Horten in der Stadt Ishinomaki einen Buchverleihservice. Dabei handelt es sich um ein monatliches Buchverleihprogramm, das Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren qualitativ hochwertige Bilderbücher aus Übersee zur Verfügung stellt. Mit dem Projekt sollen japanische Schulkinder in ihrer Ausbildung unterstützt werden indem sie ausländische Bücher nutzen, durch die ihnen andere Kulturen näher gebracht werden. Die Initiative wird durch das bei Auktionen für Ferrari Besitzer und anderen von Ferrari Japan in den Jahren 2011und 2012 eingespielte Geld unterstützt.

Über 200 Kinder waren zum offiziellen Start des „World Library Book Rental Service“ in zwei Horten eingeladen, die mit dem von Ferrari im Oktober des Jahres 2012, nach dem verheerenden Erdbeben in Japan, gesammelt worden waren.

 

Ishinomakis Bürgermeister Hiroshi Kameyama, Ferrari Japan Geschäftsleiter Reno De Paoli, Ferrari Club Japan Vorsitzender Yoshihiro Shibano und der Vorsitzende des Ferrari Owners’ Clubs Japan Noriki Kawasaki waren ebenfalls beim Start des Projekts in Kaihoku und Mangokuura zugegen.

Während der Veranstaltung hatten die Kinder die Möglichkeit einen Ferrari California T aus der Nähe zu bewundern und vor der Kaihoku und Mangokuura Grundschule am Steuer des Wagens Platz zu nehmen.