Ferrari stiehlt die Show in Paris

Ferrari stiehlt die Show in Paris

GT & Sport Cars

Paris, 02. Oktober 2014

Der neue 458 Speciale A – der eben von Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo auf der Automobilmesse in Paris enthüllt wurde – hat sich umgehend zum Star der Veranstaltung in der französischen Hauptstadt entwickelt. Der Wagen – in einer limitierten Auflage von 499 Stück – ist der leistungsstärkste Ferrari Spider, der jemals in der Geschichte des Hauses mit dem springenden Pferd gefertigt wurde. Dies hat der Wagen seinem einzigartigen V8-Triebwerk sowie der aktiven Aerodynamik zu verdanken. So benötigt er von 0 auf 100 km/h lediglich drei Sekunden, während sich das faltbare Hardtop nur 14 Sekunden zum Öffnen respektive Schließen benötigt.

Der 458 Speciale A debütiert hier in Paris mit einer Dreischichtlackierung in Modena-Gelb mit mittigen Blu NART- und Bianco Avus-Streifen.

Doch damit nicht genug: Ferrari präsentiert in Paris noch weitere Schmuckstücke aus Maranello. Im Technologiebereich ist der am Messestand ausgestellte Ferrari California T mit CarPlay ausgestattet. Dabei handelt es sich um das innovative Apple-System, das vollständig in das Infotainment-System des Wagens integriert ist, und umgehende und intuitive Sprach- und Touch-Funktionen ermöglicht: von Telefongesprächen hin zu Navigation, Nachrichtenversand und Musik. Damit wird das Apple-System, das in der Ferrari-Modellpalette mit dem FF als Weltpremiere präsentiert wurde, nun auch mit einem anderen Modell aus Maranello angeboten.

 


Ebenfalls am Messestand zu sehen: das erweiterte Tailor Made Atelier, mit dem das exklusive Personalisierungsprogramm angeboten wird, das allen Ferrari-Kunden die Möglichkeit gibt, ihren ganz eigenen Wagen zu kreieren. In Paris wird dazu ein FF in Grigio Abu Dhabi mit Details in Grigio Ferro Met präsentiert. Das Interieur ist mit luxuriösem Material wie dem weichen “Soul Aretha” Poltrona Frau-Leder und eleganten “Solaro”-Stoff ausgestattet. Unterdessen wurde den Details im Inneren des Wagens extreme Aufmerksamkeit geschenkt: Teak im Cockpit, hin zu gewebtem Leder und Stoff im Kofferraum.

Neben dem neuen 458 Speciale A ist am Messestand in Paris die gesamte aktuelle Modellpalette – mit Lackierungen und Details, die das Beste der Tradition des Hauses Ferrari und seiner Exklusivität repräsentieren – zu sehen.