Ferrari’s turbogeladener V8-Motor wird als Motor des Jahres ausgezeichnet

Ferrari’s turbogeladener V8-Motor wird als Motor des Jahres ausgezeichnet

GT & Sport Cars

Bei den „International Engine of the Year Awards“ sammelt Ferrari eine Rekordzahl Preise

Maranello, 01. Juni 2016 – Für Ferrari gab es bei der Zeremonie des International Engine of the Year Award, die heute Vormittag auf der Engine Expo 2016 in Stuttgart stattgefunden hat, einen wahren Preiseregen.

Mit über 63 Juroren aus mehr als 30 Ländern ist der Titel Internationaler Motor des Jahres eine der begehrtesten Auszeichnungen in der Branche.

Ferrari holte sich mit dem Twin-Turbo-V8, der beim 488 GTB und beim 488 Spider, der zur selben Motorfamilie wie der California T gehört, verbaut ist, die wichtigste Auszeichnung von allen – den Titel „Internationaler Motor des Jahres“. So gewann dieser Motor auch in den Kategorien Bester Hochleistungsmotor und Beste Neuentwicklung, sowie in der 3-Liter-4-Liter-Hubraumklasse.

Ferraris 6,3-Liter-V12-Saugmotor, der unter der Haube des F12berlinetta und des F12tdf „schlummert“, holte sich den Sieg in der Kategorie „Über 4 Liter“.