FXX K gewinnt IF Gold Award

FXX K gewinnt IF Gold Award

GT & Sport Cars

488 GTB und 488 Spider ebenfalls ausgezeichnet

Maranello, 29. Februar 2016 – Der Ferrari FXX K hat bei den 2016 IF Design Awards in München den Gold Award gewonnen. Das neueste Modell aus dem XX-Programm von Ferrari wurde von der Fachjury des Hannoveraner Instituts für sein ausgeklügeltes Design und seine Funktionalität mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Als Begründung fand die Jury folgende Worte: „Der im Ferrari Centro Stile unter der Leitung von Flavio Manzoni kreierte Ferrari FXX K ist der perfekte Brückenschlag zwischen Design und Hightech, Kunst und Mechanik. In diesem Fahrzeug verschmelzen Schönheit und Funktionalität auf höchstem Niveau. Jedes einzelne aerodynamische Bauteil dient nicht nur der Fahrzeugleistung, sondern überzeugt auch durch seine Optik. Umgekehrt gibt es beim FXX K kein einziges stilistisches Element, das nur um seiner selbst willen verbaut ist.“

Das Unternehmen aus Maranello heimste bei der Veranstaltung in München noch zwei weitere Preise ein: So nahmen der 488 GTB und 488 Spider als Anerkennung für die gelungene Neuinterpretation der 40-jährigen V8 Berlinetta Sportwagen-Tradition von Ferrari mit einer Mischung aus stilistischer Raffinesse und technologischer Innovation jeweils einen Design Excellence Award mit nach Hause.