Goodwood Festival of Speed

Goodwood Festival of Speed

GT & Sport Cars

Ferrari erneut Liebling der Fans

South Downs, 27. Juni 2016 – Ferrari war beim Goodwood Festival of Speed, das an diesem Wochenende von Freitag, 24. Juni bis Sonntag, 26. Juni auf dem privaten Anwesen von Lord March in South Downs (England) über die Bühne gegangen ist, wieder einmal Liebling der Fans. Ferrari präsentierte ein beeindruckendes und umfangreiches Angebot an GT- und Corse Clienti-Modellen im Michelin Supercar Paddock und ein hochkarätig besetztes Fahreraufgebot mit dem Scuderia Ferrari-Piloten Marc Gene, dem ehemaligen F1-Fahrer René Arnoux, sowie den World Endurance Championship- und Le Mans-Fahrern Sam Bird, James Calado und Davide Rigon. Dies bedeutete eine phantastische Show für die Menschenmenge, die die Heuballen und Tribünen am berühmten 1,16 Meilen langen Anstieg säumten.

 


Supercar Paddock. Mehrere der Ferraris feierten ihr dynamisches Debüt in Großbritannien: der Ferrari California T Handling Speciale, der 488 Spider und der F12tdf. Zu ihnen gesellte sich ein ganz besonderer 458 MM Speciale. Er war von einem britischen Sammler in Auftrag gegeben worden, der eine alternative Interpretation zum 458 Speciale, auf dem das Fahrzeug basiert, schaffen wollte. Zur Gänze von Ferrari in der eigenen Centro Stile-Abteilung entwickelt, erwies sich der 458 MM Speciale als Liebling der Fans im Supercar Paddock und auf der Fahrt auf den Hügel. Ferraris Corse Clienti-Abteilung präsentierte eine weitere unglaubliche Palette von Autos, mit einem 488 GT3, einem FXX EVO, 599XX EVO und FFX K, sowie einem 2009 Scuderia Ferrari F1-Auto, gefahren von Marc Gene.

 


Gäste. Prominente Gäste bei der Veranstaltung waren der internationale Profi-Golfer und Ferrari-Sammler Ian Poulter, Schauspieler, Sänger und Model Jamie Campbell-Bower, Designer, Autor und TV-Moderator Kevin McCloud und TV-Moderatorin Julia Bradbury. Ferrari begrüßte auch ca. 500 VIP-Gäste und Kunden in einem eigenen Hospitality-Bereich mit Blick auf die Strecke, mit einer sehr exklusiven privaten Vorschau auf den GTC4Lusso, Ferraris neuesten Viersitzer mit Frontmotor-V12, dessen ausgeklügeltes Allradantriebssystem eine sichere Traktion unter allen Bedingungen ermöglicht. Auf die nächste Ausgabe des Goodwood Festival of Speed muss man jetzt leider ein Jahr warten, aber Ferrari-Fans können die aufregenden Momente im speziellen Round-up-Video und in der Bildergalerie auf Ferrari.com Revue passieren lassen.