Schneetest für den FF

Schneetest für den FF

GT & Sport Cars

Internationale Testfahrten in den Dolomiten für den Viersitzer aus Maranello

Maranello, 19. Februar 2015 – Zwei FF und die verschneiten Straßen in den italienischen Dolomiten waren die Zutaten der Testfahrten über eine Woche mit dem Viersitzer mit Vierradantrieb aus Maranello.

Die Straßen von Bruneck nach Cortina d’Ampezzo mit einem Anstieg zum Valparolapass, dem Tre Croci Pass und dem Würzjoch waren die perfekten Gegebenheiten, um das 4RM-System auf verschiedenen Fahrbahnoberflächen auf Herz und Nieren zu testen. Eis, Schnee, Wasser und sogar Matsch machten die Tests extrem anspruchsvoll.

Doch das von Ferrari patentierte Vierradsystem bestand sämtliche Tests mit Bravour und bot dabei – ganz unabhängig von den Gegebenheiten – auch außergewöhnliches Fahrvergnügen.

 


Nicht zuletzt gab es schließlich noch eine Fahrt durch den Schnee in der Südtirol-Arena in Antholz, wo die V12-Modelle des springenden Pferds Langläufer und Biathleten mit einer Vorführung ihrer Künste begeisterten.