SPORTLICHE GT-AKTIVITÄTEN

Echter  
Rennsportgeist

Die Welt von Ferrari Attività Sportive GT, die echte Wettkampf-Essenz der Marke aus Maranello, umfasst zwei Autos für GT-Rennen, mindestens ein Auto für nahezu 30 nationale und internationale FIA-Meisterschaften, drei kontinentale Markenmeisterschaften und zwei exklusive Aktivitäten wie die Programme F1 Clienti und XX.

GT-Wettbewerbe

488 GTE
und 488 GT3

GT-Wettbewerbe waren schon immer Teil der Ferrari-DNA. Zwei neue Autos wurden im Jahr 2016 eingeführt: der 488 GTE und der 488 GT3. Diese beiden turbogeladenen Modelle wurden für die anspruchsvollsten Langstreckenrennen und die wichtigsten nationalen und internationalen GT-Serien entwickelt. Der 488 GT gewann in seinem Debütjahr die FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft der Konstrukteure, der 488 GT3 hat mehr als 30 Rennen und die prestigeträchtige IMSA-Meisterschaft der GTD-Klasse gewonnen.

CORSE CLIENTI

488 Challenge
Turbo 670 PS

Der 488 Challenge ist der erste Rennwagen dieser Art mit Turbolader und das stärkste Challenge-Auto aller Zeiten. Er ist mit dem 3,9-Liter-V8 mit 670 PS ausgestattet, der sich vom Serienmodell (Gewinner des 2016 International Engine of the Year Award) ableitet.

Ferrari FXX K

1050 PS
bei 9250 U/min

Der FXX K ist das neueste Fahrzeug aus dem Ferrari Forschungs- und Entwicklungsprogramm, das auf dem ersten aus Maranello stammenden Hybridmodell basiert. Der Buchstabe K in der Modellbezeichnung bezieht sich auf das “KERS” (kinetic energy recovery system), das zum Einsatz kommt, um die Leistung auf der Rennstrecke zu maximieren.

CORSE  CLIENTI
Im Web

BLEIBEN SIE DRAN

Nachrichten, Videos und Fotos all unserer Rennen rund um die Welt. Alles was Sie über unsere Wagen, unsere Teams und unsere Fahrer wissen müssen.