X

 

G

AST

REGISTRIERUNG

 

 

 

or

 

 
CREATE ACCOUNT

 

O

WNER

REGISTRATION

 

 
Besitzen Sie oder haben Sie einen Ferrari bestellen?
Registrieren und Zugang zu der Trägerbereich , in dem Sie alle Dienste, die Sie gewidmet.
REGISTER NOW

 

O

WNER

REGISTRATION

 

 
Besitzen Sie oder haben Sie einen Ferrari bestellen?
Registrieren und Zugang zu der Trägerbereich , in dem Sie alle Dienste, die Sie gewidmet.
REGISTER NOW
 

Modelle der Vergangenheit

Modelle der Vergangenheit aus über 60 Jahren

Vom 125 S zu den neuesten Modellen: Hier finden Sie jeden Wagen aus der 60jährigen Geschichte von Ferrari - Gran Turismo und Sportprototypen.

Abteilung Ferrari Classiche

Restaurierung und Zertifizierung

Die Abteilung Ferrari Classiche wurde ins Leben gerufen, um Besitzern von historischen Ferrari einen Restaurierungs- und Instandhaltungsservice zu bieten und Echtheitszertifikate sowie Bescheinigungen für Fahrzeuge mit historischem Hintergrund zu erstellen.

Die Büros und die Werkstatt von Ferrari Classiche befinden sich in der ehemaligen Gießerei von Ferrari im Werk von Maranello auf einer Fläche von 950 Quadratmetern. Ferrari Classiche wurde im Juli 2006 offiziell vom Präsidenten Luca di Montezemolo eingeweiht.


classiche
Restaurierung

Die ersten Ferrari GT-Sportwagen verließen 1948 das Werk von Maranello und befinden sich nach nunmehr 60 Jahren auch heute noch in einem hervorragenden Zustand.

Die Besitzer sind natürlich sehr an der Instandhaltung der Fahrzeuge interessiert. So können diese auch weiterhin das sichere und einmalige Fahrerlebnis bieten, für das sie seinerzeit konzipiert wurden.

Die Instandhaltung und der Service an technisch derart anspruchsvollen Fahrzeugen ist ein besonders schwieriger und spezifischer Vorgang, für den der Großteil der normalen Werkstätten nicht qualifiziert ist. Aus diesem Grund bietet Ferrari seinen Kunden einen erstklassigen Restaurierungsservice, um das Erbe dieser Oldtimer unversehrt zu erhalten.

Mehr lesen

Jeder Einzelteil eines Ferrari wurde entworfen und hergestellt, um beeindruckende und kompromisslose Leistungen zu erreichen.

Für jeden gebauten Ferrari sind im Firmenarchiv detaillierte Informationen zu allen einzelnen Komponenten verzeichnet.


Darüber hinaus werden hier alle Montagezeichnungen und die bis 1947 zurückreichenden Originalzeichnungen aufbewahrt. Ferrari Classiche hat Zugang zur noch im Werk befindlichen Gießerei und den für die Produktion der Originalteile verwendeten Bearbeitungsmaschinen. Das Expertenteam dieser Abteilung ist in der Lage, jeden Ferrari zu restaurieren und seinen Originalzustand wieder herzustellen.

Sollte festgestellt werden, dass irgendeine Komponente kein Originalteil ist, kann das betroffene Fahrzeug trotzdem restauriert und sein ursprünglicher Zustand wieder hergestellt werden. Denn Ferrari ist mit Hilfe der historischen Zeichnungen und durch den Einsatz von Spezialmaschinen in der Lage, den Originalspezifikationen entsprechende Ersatzteile herzustellen und zu liefern.

Die Herstellung und Lieferung von Originalkomponenten ist ein Kernelement des von Ferrari Classiche angebotenen Restaurierungs- und Instandhaltungsservice. Das ermöglicht den Besitzern von Oldtimermodellen, die Pracht ihrer Fahrzeuge lange zu genießen.

Zertifizierung &
Bescheinigung

Seit über 60 Jahren sind Ferrari bei Oldtimer-Sammlern aus aller Welt besonders begehrt. Die Abteilung Ferrari Classiche befasst sich vorwiegend mit der Ausstellung von Echtheitszertifikaten für Straßenfahrzeuge, die älter als 20 Jahre sind, und für Ferrari Rennwagen jeden Alters, einschließlich der Monoposto der Formel 1.

Diese Zertifikate bescheinigen offiziell die Authentizität der Fahrzeuge und stellen gleichzeitig ein wertvolles Dokument für den Käufer im Falle eines Verkaufs dar.

Mehr lesen

Alle Fahrzeuge mit Zertifikat können außerdem an den offiziellen Ferrari Veranstaltungen teilnehmen, wie zum Beispiel an der Shell Ferrari Historic Challenge in Europa und in Nord Amerika.

Während des Zertifizierungsverfahrens werden alle Fahrzeuge in der Abteilung Ferrari Classiche in Maranello oder bei einem beliebigen autorisierten Ferrari Vertragshändler weltweit einer entsprechenden Überprüfung unterzogen.


Die technischen Merkmale jedes zur Zertifizierung vorgeführten Wagens werden durch einen Ausschuss bewertet, der unter dem Namen COCER bekannt ist. Er besteht aus anerkannten Experten und wird vom Vizepräsidenten Piero Ferrari geleitet.

Für die Bewertung werden die Geschichtsarchive von Ferrari zu Hilfe genommen. Wichtigstes Element des Zertifizierungsprozesses ist die technische Inspektion: Dabei wird überprüft, ob das Fahrzeug vollkommen funktionstüchtig ist und ob Karosserie, Motor, Getriebe, Antriebssystem, Radaufhängungen, Bremsen, Räder, Fahrgestell und Innenausstattung Originalteile des Fahrzeugs sind oder zumindest den Vorgaben der Originalspezifikationen entsprechen.