Überblick

Ferrari 312 P - 1971

1971

312 P

Die neue 1971er Version des Sportsprototyps kam mit einem flachen 12-Zylinder Boxertriebwerk. Oft wurde nach der Modellbezeichnung 312 P auch noch ein B hinzugefügt, um auf den Motorentyp hinzuweisen. Diese Version der Modellbezeichnung wurde von Ferrari jedoch niemals offiziell bestätigt. Der Wagen hieß schlicht: 1971 312 P. Das Modell verfügte nicht nur über ein neues Triebwerk sondern auch über einige neue Details bezüglich des Fahrgestells. So war dieses aus Aluminiumplatten gefertigt, um kleinere Rohrdurchmesser zu erzielen, was einen weiteren Schritt in Richtung Monocoque darstellte.

Eine sorgfältige Auswahl der besten Aufnahmen des 312 P in hoher Auflösung: in der Fotogalerie werden die markanten Eigenschaften des Ferrari-Modells aus dem Jahre 1971, mit Schwerpunkt auf Details und die wichtigsten Fahrzeugbereiche, vorgestellt.

Technische Details

V12 Motor

Typ hinten, längs flat-12
Bohrung und Hub 78.5 x 51.5 mm
Hubraum pro Zylinder 249.25 ccm
Gesamthubraum 2991.01 ccm
Kompressionsverhältnis 11,5:1
Höchstleistung 331 kW (450 hp) bei 10.800 U/Min
Spezifische Leistung 150 hp/l
Maximum torque -
Ventiltrieb Doppelte obenliegende Nockenwellen pro Zylinderreihe mit zwei Ventilen pro Zylinder
Benzinversorgung Lucas-Indirekteinspritzung
Zündung Einzelzündkerze pro Zylinder, elektronisch
Schmierung Trockensumpf
Kupplung Mehrscheiben
Typ hinten, längsl flat-12
Bohrung und Hub 78.5 x 51.5 mm
Hubraum pro Zylinder 249.25 ccm
Gesamthubraum 2991.01 ccm
Kompressionsverhältnis 11,5:1
Höchstleistung 331 kW (450 hp) bei 10.800 U/Min
Spezifische Leistung 150 hp/l
Maximum torque -
Ventiltrieb Doppelte obenliegende Nockenwellen pro Zylinderreihe mit vier Ventilen pro Zylinder
Benzinversorgung Lucas-Indirekteinspritzung
Zündung Einzelzündkerze pro Zylinder, Einzelspule
Schmierung Trockensumpf
Kupplung Mehrscheiben
Rahmen Stahlrohr
Vorderradaufhängung Einzelradaufhängung mit verschieden langen Querlenkern, Schraubenfedern auf Teleskopdämpfern, Querstabilisator
Hinterradaufhängung Einzelradaufhängung mit verschieden langen Querlenkern, Schraubenfedern auf Teleskopdämpfern, Querstabilisator
Bremsen Scheiben
Antrieb 5 Gänge + Rückwärtsgang
Lenkung Zahnstangenlenkung
Fassungsvermögen Tank capacity 117 litres
Räder (vorne) 9-22-13
Räder (hinten) 13-26-15
Rahmen Stahlrohr
Vorderradaufhängung Einzelradaufhängung mit verschieden langen Querlenkern, Schraubenfedern auf Teleskopdämpfern, Querstabilisator
Hinterradaufhängung Einzelradaufhängung mit verschieden langen Querlenkern, Schraubenfedern auf Teleskopdämpfern, Querstabilisator
Bremsen Scheiben
Antrieb 5 Gänge + Rückwärtsgang
Lenkung Zahnstangenlenkung
Fassungsvermögen Tank 117 Liter
Räder (vorne) 9-22-13
Räder (hinten) 13-26-15
Typ Zweisitzer Spider
Länge 3500 mm
Breite 1880 mm
Höhe 956 mm
Radstand 2220 mm
Spurweite vorne 1425 mm
Spurweite hinten 1400 mm
Wicht 585 kg (mit Flüssigkeiten)
Typ Zweisitzer-spider
Länge 3500 mm
Breite 1880 mm
Höhe 956 mm
Radstand 2220 mm
Spurweite vorne 1425 mm
Spurweite hinten 1400 mm
Wicht 585 kg (mit Flüssigkeiten)
Höchstgeschwindigkeit 320 km/h
Beschleunigung 0-100 -
0-400 m -
0-1000 m -
Höchstgeschwindigkeit 320 km/h
Beschleunigung 0-100 -
0-400 m -
0-1000 m -