Überblick

Ferrari 612 Can Am - 1968

1968

612 Can Am

Dieses zweite Modell wurde für die Can-Am Challenge Cups Rennserie entwickelt (daher auch die Bezeichnung) und war eine stärkere Version des Vorgängers mit der 612 in der Modellbezeichnung, die sich auf die sechs Liter Hubraum und die 12 Zylinder bezog. Der Wagen wurde gerade noch rechtzeitig fertiggestellt, um am letzten Rennen der Saison, das in Las Vegas abgehalten wurde, teilzunehmen. Im Jahr 1969 startete der Wagen erneut, in Watkins Glen, wo sich Chris Amon hinter den erheblich Hubraum stärkeren Wagen aus den USA einen dritten Platz sicherte.

Eine sorgfältige Auswahl der besten Aufnahmen des 612 Can Am in hoher Auflösung: in der Fotogalerie werden die markanten Eigenschaften des Ferrari-Modells aus dem Jahre 1968, mit Schwerpunkt auf Details und die wichtigsten Fahrzeugbereiche, vorgestellt.

Technische Details

V12 Motor

Typ hinten, längs 60° V12
Bohrung und Hub 92 x 78 mm
Hubraum pro Zylinder 518.51 ccm
Gesamthubraum 6222.16 ccm
Kompressionsverhältnis 10.5 : 1
Höchstleistung 456 kW (620 hp) bei 7000 U/Min
Spezifische Leistung 100 hp/l
Maximum torque -
Ventiltrieb Doppelte obenliegende Nockenwellen pro Zylinderreihe mit vier Ventilen pro Zylinder
Benzinversorgung Lucas-Indirekteinspritzung
Zündung Einzelzündkerze pro Zylinder, zwei Spulen
Schmierung Trockensumpf
Kupplung Mehrscheiben
Rahmen Stahlrohr mit vernieteten Aluminiumplatten
Vorderradaufhängung Einzelradaufhängung mit verschieden langen Querlenkern, Schraubenfedern auf Teleskopdämpfern, Querstabilisator
Hinterradaufhängung Einzelradaufhängung mit verschieden langen Querlenkern, Schraubenfedern auf Teleskopdämpfern, Querstabilisator
Bremsen Scheiben
Antrieb 4 Gänge + Rückwärtsgang
Lenkung Zahnstangenlenkung
Fassungsvermögen Tank 255 Liter
Räder (vorne) 490/1390 x 15
Räder (hinten) 600/1550 x 15
Typ Zweisitzer-spider
Länge 4200 mm
Breite 2240 mm
Höhe 890 mm
Radstand 2450 mm
Spurweite vorne 1603 mm
Spurweite hinten 1590 mm
Trockengewicht 700 kg
Höchstgeschwindigkeit 340 km/h
Beschleunigung 0-100 -
0-400 m -
0-1000 m -